Kategorie » Kinder/Jugend

Robin Hood

Ein Musical von Robert Persché und Walter Raidl
Es gibt nur eines, das schneller ist, als Robin Hoods Pfeile – und das ist der Ruf, der ihm vorauseilt. Es gibt kaum jemanden in England, der nicht von Robin von Locksley gehört hat, dem „Rächer der Enterbten“, der es wagte, sich gegen den ausbeuterischen (Möchte-Gern-)König Prinz John aufzulehnen und nun vom Sherwood Forrest aus eine Bande „Vogelfreier“ an- und seine Verfolger ordentlich an der Nase herumführt.

Weil Robin Gerechtigkeit über Recht stellt, den Reichen nimmt, was seiner Meinung nach die Armen verdienen, und die Hoffnung nicht aufgibt, dass der rechtmäßige König Richard Löwenherz doch irgendwann wieder von seinen Kreuzzügen zurückkehrt, wird er vom Sheriff von Nottingham und ihren (!) Soldaten steckbrieflich gesucht – und vom Volk als Held gefeiert.

Als Prinz John jedoch feststellen muss, dass auch seine (Hätte-Er-Gern-)Verlobte Maid Marian die Überzeugungen dieses Gesetzlosen teilt und kurz davor ist, die Schlossmauern und Rollenklischees gegen Prinzipien, Pfeil und Bogen zu tauschen, versucht der gekränkte Monarch mit allem, was Unrecht ist, dem „König der Diebe“ das Handwerk zu legen.

Mit dieser Neubearbeitung seines großen Musical-Hits spannt Robert Persché (u. a. „Aladdin und die Wunderlampe“ und „Der Zauberlehrling“) einmal mehr den Bogen vom großen Stoff der Weltliteratur hin zur Familienunterhaltung mit Ohrwurmgarantie und zeigt durch treffsichere Pointen und Held*innen, was man mit großem Herzen, klarem Blick und mutigen Träumen im Wald vor lauter Bäumen tatsächlich alles so entdecken und erreichen kann.
Termine
Abgesagt! 22. November 2020, 17:00 Uhr
14. Dezember 2020, 10:30 Uhr
27. Dezember 2020, 16:00 Uhr
23. Jänner 2021, 11:00 Uhr
14. Februar 2021, 11:00 Uhr
20. März 2021, 11:00 Uhr
16. Mai 2021, 16:00 Uhr
29. Mai 2021, 11:00 Uhr
31. Mai 2021, 10:30 Uhr, 16:00 Uhr
Weitere Informationen
für die ganze Familie / (ab der 1. Schulstufe)

Eine Koproduktion mit der Oper Graz
Veranstaltungsort/Treffpunkt