Kategorie » Theater/Tanz

Frau Holle oder Wetter ist, was du draus machst

Das neue Musical von Florian Stanek und Sebastian Brand bringt frischen Wind ins bekannte Märchenmotiv, wettert ordentlich für die wirklich wichtigen Dinge und lockt mit viel Witz und Musik garantiert die Sonne aus den Herzen!
Die Schwestern Marie und Maria könnten unterschiedlicher nicht sein: Während die eine bemüht und fürsorglich versucht, es allen recht zu machen (Ach, wie goldig!), wäre es der anderen recht, nur das zu tun, worauf sie gerade Lust hat (So ein Pech!). Ihrer Mutter ist sowieso nichts recht, die Weberin setzt alles daran, der Familie mehr Wohlstand und Ansehen zu verschaffen – und wenn ihre Töchter dafür um die Wette spinnen oder den ‚Holz-Horst‘, den glatteisigen Bürgermeister des Dorfes, für sich erwärmen müssen!

Keine sehr sonnigen Aussichten … Doch als die Schwestern nacheinander – vor- oder versehentlich – durch einen Brunnen in die zauberhafte Welt von Frau Holle gelangen, in der Hähne, Brot und Äpfel sprechen, Schneeflocken tanzen, man mit Aufgaben, Gold oder Pech überschüttet wird und Wetter(-machen) an der Tagesordnung steht, dreht sich der Wind, denn Maria und Marie wird zunehmend bewusst, dass sich die Welt (bzw. das Wetter) nicht nur um einen selbst dreht, alles (Wetter) irgendwie zusammenhängt und man für das, was einem wichtig ist, nicht nur ‚wettern‘ darf – sondern muss!

Musikalische Leitung: Saša Mutić
Arrangements: Sebastian Brand
Inszenierung: Maximilian Achatz
Bühne: Mignon Ritter
Videodesign: Mignon Ritter
Kostüme: Rebeca Monteiro Neves
Choreographie: Benjamin Rufin
Video: Michael Bachhofer
Dramaturgie: Dagmar Stehring
Termine
Premiere 13. November 2022, 17:00 Uhr
25. November 2022, 10:30 Uhr, 16:00 Uhr
8. Dezember 2022, 11:00 Uhr, 16:00 Uhr
20. Dezember 2022, 10:30 Uhr
23. Dezember 2022, 16:00 Uhr
19., 20. Jänner 2023, 10:30 Uhr
22. Jänner 2023, 17:00 Uhr
2. Februar 2023, 10:30 Uhr
6. März 2023, 10:30 Uhr
11. März 2023, 18:00 Uhr
25. März 2023, 11:00 Uhr
Weitere Informationen
Koproduktion mit der Oper Graz / für die ganze Familie (ab der 1. Schulstufe)

(c) Foto: Stella Kager
Veranstaltungsort/Treffpunkt