Stadt Graz
25.06.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« Juni 2017 »
modimidofrsaso
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

Reihe » aktuelle kunst in Graz 2017 (alle Termine)
Kategorie » Ausstellungen
Erwin Wurm
aktuelle kunst in graz 2017
Fußballgroßer Tonklumpen auf hellblauem Autodach
Eine Ausstellung von Erwin Wurm (*1954 in Bruck an der Mur) im Kunsthaus Graz bedeutet nicht, das Werk dieses wohl renommiertesten österreichischen Gegenwartskünstlers retrospektiv zu zeigen. Vielmehr wird in diesem Zusammenhang das Gebäude selbst die Rolle eines Generators einnehmen und aktiver Bestandteil des Geschehens sein.

In Wurms Werk zeichnen sich bis heute wesentliche Entwicklungslinien von Skulptur im 20. und 21. Jahrhundert ab – über das Objekt zur Handlung und weiter zur Bildwerdung, im Wissen um eine zunehmende Mediatisierung von Welt. Auch der zunächst aus vielen künstlerischen Werken eliminierte Mensch kehrt wieder zurück – über das Performative kommt das Anthropomorphe erneut ins Spiel. Anwesenheit und Abwesenheit ziehen sich als Fragestellungen durch Wurms Werk, wobei gerade Absenzen (von Objekt und Mensch) die Kraft der Imagination stimulieren.

Die Ausstellung nimmt ihren Ausgangspunkt bei der offenen architektonischen Struktur des Kunsthauses. Elemente des Performativen, Partizipativen und der skulpturalen Setzung werden dabei zueinander und zum Haus in Beziehung gebracht. Dabei beginnen sich sowohl räumliche als auch zeitliche Strukturen potenziell aufzulösen und die Ausstellung zu verändern. Die satirische Kraft in Wurms Arbeiten ist groß, wodurch oft ein vergnüglicher Zugang zu seinen Werken hergestellt wird. Auch wenn es sich dabei um eine perfekt platzierte Falle handeln mag, ermöglicht diese für viele einen schnellen Einstieg ins Werk. Die Vielschichtigkeit und Komplexität der formalen Kraft von Erwin Wurms Werken steht in dieser Ausstellung jedoch im Vordergrund.


ERWIN WURM
*1954 in Bruck an der Mur (AT), lebt und arbeitet in Wien und Limberg (AT)
Biografie des Künstlers Expand Box
1973 Abitur in Graz
1974–77 Studium der Kunstgeschichte und Germanistik, Karl-Franzens-Universität Graz
1977–79 Studium der Kunst- und Werkerziehung (Bereich Bildhauerei) an der Hochschule für darstellende Kunst, Salzburg
1979–82 Studium Gestaltungslehre (Bereich Bildhauerei) an der Universität für angewandte Kunst, Wien (bei Prof. Bazon Brock)
1979-82 Studium Gestaltungslehre an der Akademie der bildenden Künste, Wien
1983 Sponsion zum Magister artium
1983 Assistentenstelle an der TU, Wien, Institut für plastisches Gestalten
1995 Gastprofessur an der Ecole des Beaux Arts, Paris (Bildhauerei)
1996/97 Gastprofessur an der Universität für industrielle und künstlerische Gestaltung (Klasse für Bildhauerei), Linz
2002–06 Professur an der Universität für angewandte Kunst, Wien / Institut für Kunst- und
Kulturwissenschaften – Kunstpädagogik
2007–10 Professur an der Universität für angewandte Kunst, Wien / Institut für Bildende
und Mediale Kunst, Abteilung Bildhauerei und Multimedia
Seit 2014 Mitglied des Österreichischen Kunstsenats

AUSZEICHNUNGEN

1984 Otto Mauer-Preis
1991 Kunstpreis der Wiener Allianz, 1991
1993 Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst
2004 Kunstpreis der Stadt Graz
2007 „Künstler des Jahres 2007“ (gewählt von der Zeitschrift KUNSTJAHR 2007. Die Zeitschrift die Bilanz zieht. Nr. 7, Lindinger + Schmid, Regensburg, Deutschland)
2013 Ehrenmitgliedschaft des ADC (Art Directors Club)
2013 Großer österreichischer Staatspreis
2014 Silbernes Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich
2015 Würdigungspreis des Landes Steiermark für bildende Kunst

MUSEALE PRÄSENZ

Erwin Wurms künstlerische Arbeiten wurden weltweit in 110 Einzelausstellungen in Museen
präsentiert. Werke in 64 musealen Sammlungen in 16 verschiedenen Ländern und
Beteiligung an über 1000 Gruppenausstellungen.

Info-Website www.erwinwurm.at
Termine
Eröffnung: 23. März 2017, 19:00 Uhr
24. - 31. März 2017, Di. - So. 10:00 - 17:00 Uhr
1. - 30. April 2017, Di. - So. 10:00 - 17:00 Uhr
1. - 31. Mai 2017, Di. - So. 10:00 - 17:00 Uhr
1. - 30. Juni 2017, Di. - So. 10:00 - 17:00 Uhr
1. - 31. Juli 2017, Di. - So. 10:00 - 17:00 Uhr
1. - 20. August 2017, Di. - So. 10:00 - 17:00 Uhr
Weitere Informationen
ORT: Space01
(c) Foto: N.Lackner, UMJ © Bildrecht, Wien 2017
Kuratiert von: Günther Holler-Schuster
Veranstaltungsort
Universalmuseum Joanneum - Kunsthaus Graz
Lendkai 1, 8020 Graz
Tel: +43 (316) 8017 9200
- - - - -
Öffnungszeiten:
Di–So, 10–17 Uhr
Sonderöffnungszeiten
01.01., 13–17 Uhr; 26.12, 31.12, 06.01.,10–17 Uhr
Geschlossen: 24.12., 25.12.

Führungen
Sa, So, Feiertag, 15:30 Uhr
So, 14 Uhr (engl.)
oder nach Voranmeldung
- - - - -
haltestelle Südtirolerplatz:
strassenbahn 1,3,6,7,14


Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Copyright: siehe 'Weitere Informationen'

Universalmuseum Joanneum - Kunsthaus Graz
Lendkai 1, 8020 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook