Stadt Graz
29.04.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« April 2017 »
modimidofrsaso
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

ARCHIV
Kategorie » Musik

Eastern Music goes West
Open Air Club - Konzert
Nina Wurz (Saxophon) & Julean Simon (Blaswandler).
Die Grazerin Nina Wurz begann ihre künstlerische Laufbahn in den 80ern bei der Grazer Kultband„rosi lebt“, studierte dann drei Jahre freie Graphik bei Oswald Oberhuber an der Universität für Angewandte Kunst und klassisches Saxophon Prof. Oto Vrhouvnik an der Musikuniversität in Wien. Anfang der Neunziger Jahre begann sie sich für zentralasiatische Musik und Sufismus zu interessieren. Es folgte ein einjähriger Studienaufenthalt am Konservatorium für zentralasiatische Musik in Istanbul. Sie lebt und arbeitet in Wien.

Julean Simon (Blaswandler) spielt ein elektronisches Blasinstrument und steuert damit Synthesizer und selbstgeschriebene Synthese- und Spatialisierungsprogramme. Sein Interesse gilt der Weiterentwicklung des Instruments und vor allem auch der Spieltechnik, also der Echtzeit-Erzeugung von elektronischer Musik. Er lebt seit 1993 in Berlin. Meisterklasse für Bildhauerei (Pillhofer), Studien Architektur, Philosophie (Graz), beteiligt an Center for Advanced Visual Studies (MIT). Zwischen 1980 und 1988 Saxophonist in verschieden Ensembles, seit 1985 Video- und Komputerkunst (div. Preise). Zwischen 1993 und 2000 Konzepter und Projektmanager in künstlerischen, forschungsorientierten und kommerziellen Projekten (Olympiade Atlanta, Deutsche Telekom, Deutsche Bank, Berliner Senat, SFB, usw.). Unterrichtstätigkeiten: HDK Berlin, Uni Linz, Massachusetts College of Arts. Verschiedene wissenschaftliche Veröffentlichungen. Solokonzerte und Projekte mit zumeist elektronischen Musikern (Julius Stahl, Ernst Bier, Zbigniev Karkowsky, Martin Koller, Aleksandr Kopanev, Haimo Puschnigg, Seppo Gründler, ...). Zentral ist das improvisatorische Moment, Kompositionen haben zumeist konzeptionellen Charakter.

Termine
18., 19. August 2006, 19:30 Uhr
Karten
Kartenreservierung: 0316 262787, Euro 7,00/5,00
Veranstaltungsort
kunstGarten
Payer-Weyprecht-Str. 27, 8020 Graz
Tel: +43(0)316 262787
- - - - -
haltestelle Payer-Weyprecht-Straße: buslinie 39; strassenbahn 1,7
haltestelle Puchstraße: strassenbahn 5

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

kunstGarten
Payer-Weyprecht-Str. 27, 8020 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook