Kulturamt der Stadt Graz


Neben der Förderung des künstlerisch-kulturellen Schaffens der Stadt Graz versteht das Kulturamt seine Funktion als Teil eines Netzwerkes zwischen Kunstschaffenden / Kulturinitiativen und politischen EntscheidungsträgerInnen auch als Mittler zu anderen Magistratsabteilungen und Institutionen in Stadt, Land und Bund dort, wo es um die Verwirklichung von Kunstprojekten geht.

In Zeiten knapper Budgets ist Erfindungsgeist gefragt; daher bemühen sich die MitarbeiterInnen dieser städtischen Abteilung mehr und mehr, zu den finanziellen Förderungen Sachleistungen und Knowhow anzubieten und damit ihr Serviceangebot auszubauen.

Graz ist auch eine Stadt der Wissenschaft und der Forschung: Dabei steht das Kulturamt den vier Grazer Universitäten ebenso wie außeruniversitären Forschungseinrichtungen und einzelnen Persönlichkeiten als Gesprächspartner zur Verfügung.

Das Kulturamt selbst organisiert, wenn auch nur noch sehr begrenzt, auch einzelne Veranstaltungen. So sehen die Stadtbibliotheken, welche ebenfalls zum Kulturamt gehören, gerade in ihren dezentralen Veranstaltungen ein unverzichtbares Serviceangebot für Kulturinteressierte.

Für den Verantwortungsbereich des Kulturamtes hat der Gemeinderat in der Sitzung am 29.6.2017 folgendes Ausgabenbudget für die Jahre 2017 und 2018 beschlossen:

Ordentliche Gebarung 2017:
Kulturamt Kultur und Wissenschaft € 33.037.200,--
Kulturamt-Stadtbibliothek € 3.530.000,--

Außerordentliche Gebarung 2017:
Kulturamt Kultur und Wissenschaft € 540.000,--

Kulturamt gesamt € 37.107.500,--

Ordentliche Gebarung 2018:
Kulturamt Kultur und Wissenschaft € 34.042.600,--
Kulturamt-Stadtbibliothek € 3.530.000,--

Außerordentliche Gebarung 2018:
Kulturamt Kultur und Wissenschaft € 330.500,--

Kulturamt gesamt € 37.969.200,--



KONTAKT:
Kulturamt der Stadt Graz
Stigergasse 2 (Mariahilfer Platz), 2. Stock, A-8020 Graz
Tel: +43/316/872-4901
Fax: +43/316/872-4909
e-mail: kulturamt@stadt.graz.at