Preise der Stadt Graz


Das Kulturamt der Stadt Graz bereitet jedes Jahr die Vergabe von Förderungspreisen vor. Ziel dieser Preisvergaben ist es, nicht durch ein Gießkannenprinzip, sondern durch Leistungsanerkennung das Schaffen heimischer KünstlerInnen auf den Gebieten der bildenden Kunst, Fotografie/Film, Musik, Literatur zu unterstützen und zu fördern.

Förderungspreise werden an KünstlerInnen (mit entsprechendem Bezug zur Grazer bzw. steirischen Kunstszene) vergeben, die bereits durch eigenständige Beiträge auf ihrem Schaffensgebiet hervorgetreten sind oder nach ihrem bisherigen Schaffen eine beachtenswerte Leistung in Zukunft erwarten lassen. Die Vergabe der Preise erfolgt durch unabhängige Jurien, die aufgrund ihres Fachwissens und in Kenntnis der nationalen und internationalen Kunstszene die PreisträgerInnen nominieren. Die Jurymitglieder wechseln nach bestimmten Zeiträumen.

Nähere Informationen

» Camera-Austria-Preis
» Carl-Mayer-Drehbuchwettbewerb
» Fotoförderungspreis der Stadt Graz
» Herbert Eichholzer - Architekturförderungspreis
» Kunstförderungspreis der Stadt Graz
» Kunstpreis der Stadt Graz
» Literaturförderungspreis der Stadt Graz
» "manuskripte" - Literaturförderungspreis
» Literaturpreis der Stadt Graz / Franz Nabl - Preis
» Musikförderungspreis der Stadt Graz
» Congress Award Graz
» Wissenschaftspreis der Stadt Graz